haftpflichtversicherung.com

CAPITAL CORP. SYDNEY

73 Ocean Street, New South Wales 2000, SYDNEY

Contact Person: Callum S Ansell
E: callum.aus@capital.com
P: (02) 8252 5319

WILD KEY CAPITAL

22 Guild Street, NW8 2UP,
LONDON

Contact Person: Matilda O Dunn
E: matilda.uk@capital.com
P: 070 8652 7276

LECHMERE CAPITAL

Genslerstraße 9, Berlin Schöneberg 10829, BERLIN

Contact Person: Thorsten S Kohl
E: thorsten.bl@capital.com
P: 030 62 91 92

Was bedeutet „Haftpflicht“?

Was bedeutet „Haftpflicht“?

Haftpflicht ist die Pflicht, einer anderen Person, der durch eigenes Verhalten oder Unterlassen ein Schaden entstanden ist, durch Schadenersatz zu entschädigen. Ganz gleich ob es ein Missgeschick oder schlichtweg Leichtsinn war. Nicht alle Haftungsfälle belaufen sich auf kleine Bagatellschäden, verursachte Schäden können auch Dimensionen annehmen, die das wirtschaftliche Überleben des Verursachers gefährden. Insbesondere bei Personenschäden können die Haftungskosten leicht die Millionengrenze überschreiten. Es ist möglich, dass der Verursacher ein Leben lang dafür zahlen muss.

Die Verpflichtung zur Haftung ist vom Gesetzgeber festgelegt worden. Das Bürgerliche Gesetzbuch § 823 bildet für diese Regelung eine Grundlage und besagt, „dass wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen widerrechtlich verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet.“ Mit einer Haftpflichtversicherung kann man sich gegen Haftpflichtansprüche absichern. Da die Haftpflicht ein Risiko übernimmt, muss der Versicherungsnehmer einen festgesetzten Versicherungsbeitrag an den Versicherungsgeber entrichten. Tritt ein Schadensfall ein, so kommt die Versicherung für den Schaden auf. Die Haftpflicht begleicht die Schadensansprüche Dritter, die durch den Versicherungsnehmer fahrlässig oder grob fahrlässig verursacht worden sind, bis zur festgelegten Deckungssumme. Ansprüche, die über die Deckungssumme hinausgehen, müssen aus eigenen Mitteln beglichen werden. Deshalb ist es ratsam, in Anbetracht der recht geringen Beitragsunterschiede, eine höhere Deckungssumme zu wählen und sich so optimal zu schützen.

Es wird zwischen privaten, beruflichen und betrieblichen Versicherungen unterschieden. Für unterschiedliche Lebensbereiche und Lebensabschnitte werden sehr spezifische Haftpflichtversicherungen mit unterschiedlichen Policen angeboten (z.B. Tierhalterhaftpflicht oder Wassersporthaftplichtversicherung). Für manche Berufe ist eine Berufshaftpflicht vorgeschrieben (z.B. Ärzte, Makler, Rechtsanwälte).