haftpflichtversicherung.com

CAPITAL CORP. SYDNEY

73 Ocean Street, New South Wales 2000, SYDNEY

Contact Person: Callum S Ansell
E: callum.aus@capital.com
P: (02) 8252 5319

WILD KEY CAPITAL

22 Guild Street, NW8 2UP,
LONDON

Contact Person: Matilda O Dunn
E: matilda.uk@capital.com
P: 070 8652 7276

LECHMERE CAPITAL

Genslerstraße 9, Berlin Schöneberg 10829, BERLIN

Contact Person: Thorsten S Kohl
E: thorsten.bl@capital.com
P: 030 62 91 92

Was ist die Forderungsausfalldeckung?

Was ist die Forderungsausfalldeckung?

Der Begriff „Forderungsausfalldeckung“ fällt insbesondere im Zusammenhang mit der privaten Haftpflichtversicherung und der Kfz-Haftpflicht, ist aber auch bei anderen Haftpflichtarten wie der Tierhalterhaftpflicht keine Seltenheit. Kurz zusammengefasst bedeutet die Forderungsausfalldeckung, dass die Versicherung des Geschädigten ihm Schadensersatz leistet, wenn die gegnerische Seite nicht in der Lage ist, zu zahlen.

Die Wirkung der Forderungsausfalldeckung: Ein Beispiel

Wurde der Versicherungsnehmer beispielweise in einen Autounfall verwickelt, die Schuld daran trägt aber die Gegenseite, hat er als Geschädigter Anspruch auf Schadensersatz. Normalerweise müsste dann die Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers für den entstandenen Personen- oder Sachschaden aufkommen. Ist der Unfallverursacher jedoch nicht versichert, haftet er mit seinem eigenen Vermögen und muss selbst für alle mit dem Unfall verbundenen Schäden aufkommen. Kann er jedoch keine Zahlung erbringen, stehen die Chancen für den Geschädigten mehr als schlecht, die ihm zustehenden Zahlungen zu erhalten.
Dies ist allerdings nicht so, wenn er eine Haftpflichtversicherung mit Forderungsausfallschutz hat. Denn wenn der Unfallverursacher nicht über die finanziellen Mittel verfügt, für den von ihm angerichteten Schaden zu bezahlen, springt die eigene Versicherung des Geschädigten ein und leistet ihrem Klienten den Schadensersatz, der ihm zusteht.

Forderungsausfallschutz: kein Standard im Versicherungswesen

Ein Forderungsausfallschutz gehört allerdings nicht zum Standard im Versicherungsvertrag. Manche Versicherungsgesellschaften bieten eine Forderungsausfalldeckung an, andere wiederum nicht. Deshalb ist es wichtig, vor dem Abschluss einer Haftpflichtversicherung die verschiedenen Anbieter und Tarife genau zu vergleichen und eine Haftpflichtversicherung zu finden, die auch den Forderungsausfall mitversichert. Bei der Kfz-Versicherung ist zudem zu beachten, dass eine Forderungsausfalldeckung grundsätzlich nicht zum normalen Versicherungsschutz dazugehört. Eine Erweiterung des Versicherungsschutzes durch das Abschließen eines Schutzbriefes schafft hier Abhilfe.