haftpflichtversicherung.com

CAPITAL CORP. SYDNEY

73 Ocean Street, New South Wales 2000, SYDNEY

Contact Person: Callum S Ansell
E: callum.aus@capital.com
P: (02) 8252 5319

WILD KEY CAPITAL

22 Guild Street, NW8 2UP,
LONDON

Contact Person: Matilda O Dunn
E: matilda.uk@capital.com
P: 070 8652 7276

LECHMERE CAPITAL

Genslerstraße 9, Berlin Schöneberg 10829, BERLIN

Contact Person: Thorsten S Kohl
E: thorsten.bl@capital.com
P: 030 62 91 92

Wie lange ist man bei den Eltern mitversichert?

Wie lange ist man bei den Eltern mitversichert?

Eine Haftpflichtversicherung kann man in zwei Varianten abschließen: entweder als Einzelversicherung mit Single-Tarif oder als Familienversicherung. Die Einzelversicherung gilt nur für den Versicherungsnehmer selbst und schließt keine anderen Personen in den Versicherungsschutz mit ein. Bei der Familienversicherung ist das anders. Hier sind auch die Ehegatten, festen Lebenspartner und Kinder beitragsfrei mitversichert. Bei unverheirateten Paaren ist es allerdings Voraussetzung, dass sie als versicherte Personen in einem gemeinsamen Haushalt leben.

Bedingungen für die Mitversicherung von Kindern

Kinder sind bei den Eltern mitversichert, so lange sie noch minderjährig sind. Alle Kinder unter 18 Jahren benötigen daher keine eigene Haftpflichtversicherung. Befinden sich die Kinder darüber hinaus noch in der Ausbildung oder im Studium, gilt der Versicherungsschutz der elterlichen Haftpflichtversicherung auch weiterhin für sie. Das Alter der Kinder spielt in dieser Zeit dann keine Rolle. Der Versicherungsschutz bleibt auch bestehen, wenn an eine Ausbildung unmittelbar ein Hochschulstudium angeschlossen wird. Ebenso mitversichert sind Zivil- und Wehrdienstleistende. Während den regulären Wartezeiten zwischen verschiedenen Ausbildungsabschnitten ändert sich ebenfalls nichts am bestehenden Versicherungsschutz der Familienversicherung. Kinder benötigen erst eine eigene Haftpflichtversicherung, wenn sie sich nicht mehr in irgendeiner Form von Ausbildung befinden oder verheiratet sind.