haftpflichtversicherung.com

CAPITAL CORP. SYDNEY

73 Ocean Street, New South Wales 2000, SYDNEY

Contact Person: Callum S Ansell
E: callum.aus@capital.com
P: (02) 8252 5319

WILD KEY CAPITAL

22 Guild Street, NW8 2UP,
LONDON

Contact Person: Matilda O Dunn
E: matilda.uk@capital.com
P: 070 8652 7276

LECHMERE CAPITAL

Genslerstraße 9, Berlin Schöneberg 10829, BERLIN

Contact Person: Thorsten S Kohl
E: thorsten.bl@capital.com
P: 030 62 91 92

Wie setzt sich die Summe der Haftpflicht Versicherungshöhe zusammen?

Wie setzt sich die Summe der Haftpflicht Versicherungshöhe zusammen?

Die Versicherungssumme ist die Summe, die in einem Schadensfall bei einer Haftpflichtversicherung – höchstens zur Auszahlung gelangt. Die meisten Haftpflichtversicherungen bieten Deckungssummen von 5- oder 10 Millionen Euro an. Einige Tarife sehen sogar gar keine Begrenzungen vor. Empfehlenswert ist es, dass sich der Versicherungsnehmer mit mindestens 3 Millionen Euro absichert. Je höher die vereinbarte Deckungssumme, desto eher sind alle Eventualitäten abgesichert. Ausschlaggebend bei der Entscheidung für eine Deckungssumme sollten die persönlichen Lebensumstände sein, denn liegt eine Unterversicherung vor, dann zahlt der Versicherungsgeber lediglich nur den Schaden, der auch höchstens versichert ist.

Der Haftpflicht-Versicherungsschutz sollte auch unbedingt im Ausland seine Gültigkeit behalten, Mieter sollten beim Abschluss einer Haftpflichtpolice darauf achten, dass Mietsachschäden ausdrücklich mitversichert sind und diese Klausel in der Police erwähnt wird. Der Versicherungsschutz sollte ebenfalls Schäden einschließen, die während unentgeltlicher Gefälligkeitsdienste verursacht worden sind, beispielsweise als Helfer beim Umzug von Freunden. Privater Haftpflichtschutz ist vergleichsweise günstig zu haben. Für circa 60 Euro im Jahr gibt es bereits eine Familienpolice, die alle wichtigen, notwendigen und vor allem privaten Haftpflichtrisiken umfasst.

Singles, Senioren und Beschäftigte im öffentlichen Dienst verursachen statistisch weniger Haftpflichtschäden, sie können zu sehr günstigen Konditionen versichern und bekommen bei vielen Versicherungsgebern besonders günstige Haftpflichttarife ab rund 50 Euro Jahresprämie. Viele Versicherungsnehmer sind sich nicht bewusst, dass die Beitragsunterschiede zwischen den Versicherungssummen sich nur sehr gering unterscheiden. Der Beitragsunterschied zwischen einer Deckungssumme von drei oder acht Millionen Euro beträgt bei günstigen Versicherern lediglich fünf bis zehn Euro pro Jahr. Guter Schutz muss also nicht teuer sein und lohnt sich immer.