aquariumversicherung

Aquarium Versicherung – Absichern tut Not!

Aquarium Versicherung – wichtiger als man denkt!

Natürlich ist die Aquarium Versicherung nur selten das erste, an das man denkt, wenn man sich gerade ein wundervolles Aquarium zugelegt hat. Viel wichtiger erscheint nun die Planung und Einrichtung für das neue Fischzuhause in den eigenen vier Wänden. Was die wenigsten dabei jedoch auf dem Schirm haben, ist die überaus wichtige Aquarium Versicherung, denn wo Wasser ist, können große Schäden entstehen, die es entsprechend zu versichern gilt. In diesem Sinne, können wir nur raten, das Aquarium Versichern nicht zu vergessen!

Potenzielle Schäden durch ein Aquarium

Schäden, verursacht durch ein Aquarium, müssen nicht immer durch einen Fehler geschehen. So gilt es vor allem auch zu bedenken, dass ein Aquarium natürlich auch verschleisst. Hier redet man von verschleissbedingten Schäden, bei welchen kein Eigenverschulden vorliegt. Das Ergebnis ist jedoch auch ohne Eigenverschulden zumeist dramatisch und das nicht nur für die Fische im Aquarium. Wird das Aquarium undicht, durch Verschleiss, so können Möbel und vor allem der Fussboden zu schaden kommen. Schnell entstehen auf diese Weise erhebliche Schäden und jene, die entsprechend an das Aquarium Versichern gedacht haben, bleiben nicht auf den erheblichen Kosten sitzen. Wer schon einmal ein Parkett ob eines Wasserschadens erneuern musst, dürfte wissen, wieviel dies kosten kann.

Anzeige

Weitere Gefahrenquellen durch ein Aquarium

Natürlich gibt es auch den Fall, dass man den Schaden am Aquarium selbst verschuldet. Der Klassiker hier dürften Schäden durch Transport sein oder auch der Glasschaden durch einen Moment der Unaufmerksamkeit. Das sind die alltäglichen Gefahren, die Aquarium Besitzer auf dem Schirm haben müssen. Weit abstrakter dürfte wohl die Gefahr eines Erdbebens sein, das Schäden am Aquarium zur Folge hat. Auch Feuer, so merkwürdig es klingen mag, kann erhebliche Schäden verursachen. So sind es in diesem Fall die Elektrogeräte für Beleuchtung, Pumpen und weiteres Aquariumzubehör, die zur Gefahrenquelle werden können. Wo Kabel sind und Strom fliesst, besteht stets auch die Gefahr eines Feuers. Noch drastischer dürfte ein Schaden sein, bei dem der Fussboden nachgibt. Hier, ebenso wie beim Feuer, sind natürlich auch Personenschäden im schlechtesten Fall möglich.

Welche Aquarium Versicherung kommt für Schäden auf?

Für jene, die sich nicht tregelmäßig mit Versicherungen befassen, ist es teilweise schwer zu beurteilen, welche Versicherung in Verbindung mit dem Aquarium, Sinn macht und für etwaige Schäden aufkommt. Bleibt man beim Thema Aquarium Versicherung, so lohnt ein Blick auf die Haftpflichtversicherung und die Hausratversicherung.

Aquarium und Haftpflichtversicherung

Die Haftpflichtversicherung ist jene Versicherung, die ins Spiel kommt, wenn ein Dritter Schadensansprüche gelten macht. Man stelle sich so zum Beispiel vor, das Aquarium ist undicht, ein Wasserschaden entsteht durch das auslaufende Aquarium und das Wasser findet seinen Weg in das untere Stockwerk und ruiniert des Nachbarn neues Sofa. Ein klarer Fall für die Haftpflichtversicherung des Aquarianers.

Hausratversicherung für das Aquarium

Die Hausratversicherung ist ebenso wichtig wie die Haftpflichtversicherung für das Aquarium, denn mit eben Hausratschutz, schützt der Aquarianer das eigene Inventar. Die Hausratversicherung wird helfen, wenn durch das Aquarium, der neuer, wertvolle Teppich zerstört wird oder der schöne Boden durch einen Wasserschaden ruiniert wird. Bei der Hausratversicherung geht es also immer um das eigene Inventar, das man gut versichert wissen möchte.

Was beachten beim Aquarium Versichern?

Versicherungsnehmer sollten beim Thema Aquarium und Versicherung, so bei dem Abschluss einer Hausratversicherung oder einer Haftpflichtversicherung niemals nur den Preis vergleichen, denn es gilt Leistungen der einzelnen Versicherungen zu vergleichen und transparent zu machen. Häufig hört man beim Thema Haftpflicht, das man keine Selbstbeteiligung möchte, hierbei vergisst man aber, dass die Selbstbeteiligung sich zumeist positiv auf die Beiträge auswirkt und 150 Euro im Vergleich zu existenzbedrohenden Schadensansprüchen eher eine untergeordnete Rolle spielen dürfen. Ferner ist bei der Haftpflicht für das Aquarium auf die Höhe der Deckungssumme zu achten.

Das Aquarium, abgesichert bei Helden.de

Natürlich gibt es zahlreiche Anbieter, die sich mit dem Thema Aquarium Versicherung auseinandersetzen. Besonders gut, gefällt uns das Angebot von Helden.de, die sehr offen und transparent mit dem Thema Versicherung umgehen. In diesem Sinne lohnt es sich für Aquarium Fans, auf Helden.de vorbeizuschauen. Mit einem Klick auf das Foto landet man auch schon auf der Unterseite der Helden, zum Thema Aquarium Versichern.

Scroll to Top